· 

Rainer Mausfeld - Warum schweigen die Lämmer?

Das Buch umfasst die wichtigsten Beiträge Rainer Mausfelds, die auf Youtube veröffentlicht wurden. Dabei geht er analytisch und unaufgeregt an ein Thema heran, das uns alle betrifft, nämlich die Beeinflussung der Bevölkerung durch sehr subtile Propagandatechniken. Der Sinn dahinter ist einfach: Wir sollen im Sinne der Eliten funktionieren.

 

Jeder Artikel ist so geschrieben, dass es auch einzeln lesbar ist. Es gibt viele Querverweise im Buch, wenn ein Thema in einem Text nur angerissen wird. Abbildungen, Grafiken und Zitate runden die wissenschaftlichen Texte in bekannter Manier ab. Bei aller Sachkenntnis hat das Buch eine leicht verständliche Sprache. Für mich ist es ein Standardwerk, das man lesen sollte, um mehr über unsere vermeintliche Demokratie, Eliten und Propaganda (neutraler als Publik Relation bezeichnet) zu lernen und einen Blick hinter die Fassade der Welt zu bekommen. Dieser Blick ist allerdings nicht angenehm und hinterlässt einen faden Nachgeschmack. Allerdings erfahren wir in diesem Buch auch, wie wir die subtilen Techniken durchschauen lernen.

 

Inhalt:

Warum schweigen die Lämmer?

Wie sich schwerste Kriegsverbrechen und Verletzungen moralischer Normen für die Bevölkerung unsichtbar machen lassen.

 

Die Angst der Machteliten vor dem Volk.

Demokratiemanagement durch Soft-Power-Techniken

 

Die neoliberale Indoktrination.

Gespräch mit den NachDenkSeiten

 

»Wer das Land besitzt, der soll es auch regieren«

Repräsentative Demokratie als Mittel der Demokratievermeidung

 

Massenmediale Indoktrination.

Gespräch mit Jens Wernicke

 

Wie sich die »verwirrte Herde« auf Kurs halten lässt.

Die Einschränkung des öffentlichen Debattenraumes und die Ächtung von Dissens

 

Phantom-Mitte-Kartellparteien-Bundestagswahl, Anmerkungen

 

Rassismus, Kapitalismus und die Wertegemeinschaft der »Herrenmenschen«

Gespräch mit Marko Junghänel

 

Demokratie und weiße Folter

Wie die Psychologie dazu beitrug, Folter unsichtbar zu machen


Details:

erschienen 2019 im Westend Verlag

ISBN: 978-3-86489-277-6

20,-€

320 Seiten

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0