1.    William M. Thackerey: Jahrmarkt der Eitelkeiten
2.    Gabriel Garcia Márquez: Hundert Jahre Einsamkeit
3.    Brigitte Hamann: Rudolf
4.    José Saramago: Stadt der Sehenden
5.    Maja Lunde: Geschichte des Wassers
6.    Anja Kemmerzell / Else Laudan (Hg.) Das Wort zum Mord
7.    Günter Wessel: Von einem, der daheim blieb, die Welt zu entdecken
8.    Hermann Hesse: Der Steppenwolf
9.    Fjodor Dostojewski: Der Spieler
10.    Cynthia Giles: Tarot, Geschichte, Geheimnis und Überlieferung
11.    Edward M. Foster: Wiedersehen in Howards End
12.    Franz Kafka: Der Prozess
13.    Umberto Eco: Der Name der Rose
14.    Arundhati Roy: Der Gott der kleinen Dinge
15.    Peter Gerdes (Hg.): Mord im Dreiländereck
16.    Rüdiger Lenz: Das Nichtkampfprinzip
17.    Franz Herre: Maria Theresia
18.    Carlos Ruiz Zafón: Der Schatten des Windes
19.    René Falk: Verschollen
20.    Stephen King: Dead Zone
21.    Sophie Hannah: Die Monogrammmorde
22.    Joseph Campbell: Mythologie des Ostens
23.    Rainer Mausfeld: Warum schweigen die Lämmer?
24.    Naomi Klein: Die Entscheidung: Klima vs. Kapitalismus
25.    Heliodor: Die Abenteuer der schönen Charikleia
26.    Marguerite Duras: Der Liebhaber
27.    Pietra Rivoli: Reisebericht eines T-Shirts
28.    Erich Fromm: Märchen, Mythen, Träume
29.    Thomas Piketty: Das Kapital im 21. Jahrhundert
30.    Michael Ende: Die unendliche Geschichte
31.    Laura Wilson: Ein kleiner Tod
32.    Heinrich Böll: Die verlorene Ehre der Katharina Blum
33.    Heinrich Böll: Gruppenbild mit Dame
34.    Aris Fioretos: Die Wahrheit über Sascha Knisch
35.    Alfred Andersch: Sansibar oder der letzte Grund
36.    Elke Loewe: Teufelsmoor
37.    John Steinbeck: Früchte des Zorns
38.    James A. Paul: Die Füchse im Hühnerhof – Oligarchie und Machtausübung im     Weltsicherheitsrat
39.    Jodi Picoult: Die Hexenjagd von Salem Falls
40.    Dirk Müller: Showdown - Der Kampf um Europa und unser Geld
41.    F. Scott Fitzgerald: Zärtlich ist die Nacht
42.    Georg Friedrich Knapp: Staatliche Theorie des Geldes
43.    Deutsche Bundesbank: Geld und Geldpolitik
44.    Richard David Precht: Erkenne die Welt – Eine Geschichte der Philosophie
45.    Hanns-Josef Ortheil: Lo und Lu
46.    Marianne Fredriksson: Simon
47.    Ben Aronovitch: Der Galgen von Tyburn
48.    Julian Nida-Rümelin: Der Akademisierungswahn
49.    Joachim Fernau: Rosen für Apoll – Die Geschichte Griechenlands
50.    Sebastian Haffner: von Bismarck zu Hitler
51.    Ruth Jung: Attac, Sand im Getriebe